Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
  • Bei Fragen, einfach eine email senden oder Anrufen
  • Kostenloser Versandt Deutschland weit!
Niedrige Libido

Niedrige Libido ist kein Problem, wo über viele Männer oder Frauen gerne Reden, aber ist ein wichtiges Thema.

Es gibt Dutzende von Gründen, warum ein Mann oder eine Frau einen Verlust der Libido erfahren kann.

Manchmal ist es durch Stress, Depressionen oder Angst, es kann eine Nebenwirkung bestimmter Medikamente sein, oder es kann eine körperliche Ursache haben.

Hier haben wir einige der stärksten Libido-Booster-Inhaltsstoffe aufgelistet, die es auf diesem Planeten gibt, ohne die bösen Nebenwirkungen von Pharmaprodukten.

Koreanischer roter Ginseng gegen Niedrige Libido

Koreanischer roter Ginseng ist ein wunderbares Kraut für Gesundheit und Wohlbefinden.

Neben der Einnahme von Ginseng, acht Stunden täglicher Schlaf, Stressabbau, Sonnenbaden und Verzehr von Nahrungsmitteln mit mehr Vitaminen A und E, werden Ihrem sexuellen Appetit und Ihrer Leistung Federn hinzufügen.

Was ist Ginseng?
Ginseng ist eine der wichtigsten und ältesten traditionellen koreanischen und chinesischen Medizin, mit einer Geschichte der sicheren Anwendung seit über 1.000 Jahren.

Koreanischer Ginseng, wissenschaftlich bekannt als Panax Ginseng (“Allheilmittel” im Griechischen bedeutet ein Medikament, das alle heilt), und wurde historisch verwendet, um eine Reihe von Krankheiten zu behandeln, die von so trivial wie tägliche Müdigkeit, Stress bis zu so tödlich wie Unfruchtbarkeit, Diabetes, neurologische Störungen usw. reichen.

Unter den verschiedenen Ginsengarten hat sich der koreanische rote Ginseng als der wirksamste erwiesen, da er Substanzen aus mehreren Gruppen von Ginsenosiden und Saponinen in einem größeren Anteil enthält als andere Ginsengarten.

Koreanischer Ginseng wird oft von Männern wegen seiner angeblichen sexuellen Vorteile konsumiert.

Obwohl es zahlreiche Anwendungen gibt, die beide Geschlechter umfassen, wurde die aphrodisische Qualität des koreanischen Ginsengs (Panax Ginseng) in der traditionellen chinesischen Medizin den Männern zugeschrieben.

Klinischer Beweis, dass koreanischer Ginseng die Libido steigert
Es hat klinische Studien gegeben, die beweisen, dass der koreanische rote Ginseng ein effektiver Libido-Booster ist.

In einer Studie, die an der Southern Illinois University School of Medicine durchgeführt wurde, zeigten Ratten ein deutlich höheres Maß an sexueller Aktivität, wenn sie Ginseng erhielten.

An der Universität von Korea berichteten 60% der Männer, die koreanischen Ginseng in einer Studie einnahmen, über eine spürbare Verbesserung ihres Sexualtriebs und der Qualität ihrer Erektionen.

Ginseng hat viele gesundheitliche Vorteile. Ginseng wurde und wird immer noch als Sexualverjüngungsmittel gefördert. Chinesische Ärzte verschreiben weiterhin Ginseng für Männer und Frauen mit geringer Libido.

Mehrere Tierstudien zeigen, dass Ginseng die sexuelle Aktivität fördert und das Paarungsverhalten von Ratten verbessert. Ob wir jetzt mehr Ratten brauchen ist eine andere Geschichte.

Studien bei Männern zeigen, dass Ginseng helfen kann, erektile Dysfunktion (ED) zu behandeln und die Durchblutung des Penis zu steigern. Es wird auch gezeigt, dass es die Spermienanzahl und -motilität erhöht.

Bei Frauen scheinen Produkte, die Ginseng enthalten, das sexuelle Verlangen bei Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden zu steigern.

Es ist wichtig, alle Ursachen des niedrigen Geschlecht-Antriebs zuerst zu betrachten, da viele von ihnen (wie Stress) adressiert werden müssen, da sie die Wurzelursache des Problems sein können.

Cordyceps sinensis Extrakt (aus dem Fruchtkörper)

Es gibt starke wissenschaftliche Beweise dafür, dass Cordyceps einen signifikanten Einfluss auf die männliche Sexualfunktion hat. Lass uns herausfinden, wie.

Es wurde entdeckt, dass Cordyceps in der Lage ist, den Sexualtrieb zu steigern. Es ist bemerkenswert, dass diese Art von Pilzen im Gegensatz zu ED-Pillen keine depressive Wirkung auf den männlichen Körper hat und nicht süchtig macht. Gleichzeitig ist es sehr effektiv.

Natürlicher Cordyceps sinensis-Extrakt verbessert die Gehirnfunktion, insbesondere in den Bereichen, die für das sexuelle Verlangen verantwortlich sind, und aktiviert die Prozesse des Fortpflanzungssystems.

Es erhöht die Libido und beeinflusst die Dauer des Geschlechtsverkehrs.

Der Cordyceps-Extrakt wirkt auf die Geschlechtsdrüsen und stimuliert deren Sekretion. Dies ist ein natürlicher Weg, um Ihre Hormone auszugleichen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich jünger zu fühlen.

Es erhöht Testosteron, das das primäre männliche Sexualhormon ist, und senkt das Cortisol. Das Testosteron-Cortisol-Verhältnis im Blut ist einer der wichtigsten Indikatoren für die Gesundheit des Mannes.

Cordyceps kann Ihr Testosteron ziemlich effektiv anheben, was erklären sollte, warum es in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet wird, um die Potenz bei Männern zu erhöhen.

Eine Studie zeigte, dass 64% der Freiwilligen, die Cordyceps nehmen, größere und bessere Erektionen hatten. Außerdem haben zahlreiche wissenschaftliche Studien, die von zeitgenössischen Autoren in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht wurden, gezeigt, dass durch die Einnahme von Cordyceps das Niveau der Spermienpathologie um 29% reduziert wird. Es erhöht auch die Menge der Spermien um 33% und erhöht deren Lebensfähigkeit um 79%.

So hat eine Studie an männlichen Ratten bewiesen, dass dieser Pilz, wenn er 6 Wochen lang in die tägliche Nahrung der Ratten aufgenommen wird, die männliche Fruchtbarkeit erheblich steigern kann.

Insbesondere die tägliche Cordyceps-Supplementierung führt zu einer Verbesserung der Spermienmenge und -Qualität bei männlichen Ratten im Vergleich zur Kontrollgruppe.

Neben der Steigerung der Spermienproduktion führt das Supplement auch zur Erhöhung des Serum-Testosteronspiegels und der Spermienmotilität.

Es bedeutet, dass Männer Cordyceps Ergänzungen verwenden können, um die sexuelle und reproduktive Gesundheit zu verbessern.

Eine weitere Studie mit männlichen Mäusen hat auch gezeigt, dass Cordyceps die natürliche Testosteronproduktion stimulieren kann.

Signifikante Verbesserung der T-Werte bei männlichen Mäusen zeigt ein großes Potenzial von Cordyceps zur Behandlung von Testosteronmangel bei Männern. Deshalb kann dieser Pilz eine ausgezeichnete Alternative für Männer mit niedrigen T-Werten sein.

Darüber hinaus hat die Studie an Ratten vasohypotonische Effekte von Cordyceps gezeigt. Es geht darum, dass es einen hohen Blutdruck senken und die Blutgefäße erweitern kann. Außerdem verbessert es die Stickoxidfreisetzung.

Diese Eigenschaften des Pilzes sind für die Behandlung von Impotenz äußerst wichtig. Deshalb ist es möglich, Cordyceps als Hauptwirkstoff in natürlichen ED-Pillen oder als Teil einer Mehrkomponenten-Formel zu verwenden.

Die Ergebnisse der im Journal of Alternative And Complementary Medicine veröffentlichten klinischen Studien haben gezeigt, dass Cordyceps den Sexualtrieb steigert und die Sexualfunktionen entweder über Sexualhormonsysteme oder durch direkte Wirkung auf die Geschlechtsorgane beeinflusst.

Zum Beispiel wurden drei separate Studien an insgesamt 756 Personen mit vermindertem Sexualtrieb durchgeführt, denen 40 Tage lang entweder ein Placebo oder 3 g pro Tag Cordyceps verabreicht wurden.

Die Ergebnisse dieser Studien zeigten, dass 64,8% der Cordyceps-Nutzer eine signifikante Verbesserung der sexuellen Funktion im Vergleich zu 23,8% der Placebogruppe meldeten.

(Zhu, J. et al. Die wissenschaftliche Wiederentdeckung einer alten chinesischen Kräutermedizin: Cordyceps sinensis The Journal Of Alternative And Complementary Medicine[Teil 1]Band 4, Nummer 3, 1998, pp. 289-303 [Teil 2] Band 4, Nummer 4, 1998, S. 429 – 457.)

Die Ergebnisse einer weiteren kontrollierten Studie an älteren Männern und Frauen mit verminderter Libido, Impotenz und anderen sexuellen Dysfunktionen, denen 40 Tage lang 3g pro Tag Cordyceps verabreicht wurden, zeigten eine erhöhte Spermienüberlebenszeit und eine erhöhte Spermienanzahl sowie eine Mehrheit der Patienten, die über eine Verbesserung der Libido und der sexuellen Gesundheit berichteten (Zhu, J. et al. Die wissenschaftliche Wiederentdeckung einer alten chinesischen Kräutermedizin: Cordyceps sinensis The Journal Of Alternative And Complementary Medicine[Teil 1]Band 4, Nummer 3, 1998, pp. 289-303 [Teil 2] Band 4, Nummer 4, 1998, S. 429 – 457).

References:

  1. Chang Y, Jeng KC, Huang KF, Lee YC, Hou CW. Effect of Cordyceps militaris supplementation on sperm production, sperm motility and hormones in Sprague-Dawley rats. 2008;36:849-59. PMID: 19051352
    2. Hsu CC, Huang YL, Tsai SJ, Huang BM. In vivo and in vitro stimulatory effects of Cordyceps sinensis on testosterone production in mouse Leydig cells. 2003;73:2127-36.PMID: 12899935
    3. Drewes SE, George J, Khan F. Recent findings on natural products with erectile-dysfunction activity. 2003;62:1019-25. PMID: 12591255
    4. Chiou WF, Chang PC, Chou CJ, Chen CF. Protein constituent contributes to the hypotensive and vasorelaxant activities of Cordyceps sinensis. 2000;66:1369-76. PMID: 10755473

 

 

Granatapfel-Extrakt

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein tägliches Glas Granatapfelsaft auch Ihre Libido beleben kann. (Ein kleines “aber” hier, weil es enthält auch viel zucker)

Männer und Frauen, die zwei Wochen lang ein Glas pro Tag tranken, hatten einen erhöhten Spiegel des Sexualhormons Testosteron.

Eine Studie an 58 Probanden im Alter zwischen 21 und 64 Jahren fand am Ende des zweiwöchigen Experiments einen “signifikant erhöhten” Testosteronspiegel bei beiden Geschlechtern.

Die Forschung, die von einem Team der Queen Margaret University, Edinburgh, durchgeführt wurde, misst den Testosteronspiegel und den Blutdruck.

Es wurden auch die Ebenen von 11 Emotionen bei Probanden mit Hilfe einer wissenschaftlichen Skala erfasst. Zu den gemessenen Gefühlen gehörten Angst, Trauer, Schuld, Schüchternheit und Selbstbewusstsein.

Am Ende der Studie wurde festgestellt, dass der Testosteronspiegel bei den Probanden zwischen 16 und 30 Prozent gestiegen war, während der Blutdruck gesunken war. Positive Emotionen stiegen und negative Gefühle fielen.

Bei Männern erhöhen höhere Testosteronspiegel die Gesichtsbehaarung, vertiefen die Stimme und stimulieren den Sexualtrieb.

Während Männer einen höheren Hormonspiegel haben, findet man Testosteron auch bei Frauen, das in den Nebennieren und Eierstöcken produziert wird. Es steigert das sexuelle Verlangen und stärkt Knochen und Muskeln.

Die Studie sagte, dass erhöhtes Testosteron helfen kann, die Stimmung und das Gedächtnis einer Person zu verbessern und sogar Stress wie “Pre-Match-Nerven” oder Lampenfieber abzubauen.

 

Ashwagandha

Ashwagandha (Withania somnifera Dunal) ist das Flaggschiff des Ayurveda, dem traditionellen System der Medizin aus Indien.

Dieses Kraut ist seit Jahrhunderten bekannt, erlebt aber erst jetzt weltweit ein großes Wachstum, da es in jüngster Zeit in der Pharmakologie und Medizin zahlreiche Studien durchlaufen hat.

Ashwagandha fördert das Gleichgewicht im Körper. Es ist ein adaptogenes Kraut, das dem Körper hilft, sich erfolgreich an stressige Bedingungen anzupassen. Ashwagandha ist eines der wenigen Kräuter mit erheblichen Auswirkungen auf die psychologischen und physiologischen Aspekte des menschlichen Funktionierens.

KSM-66 Ashwagandha ist ein Marken-Vollspektrum-Extrakt mit der höchsten Konzentration aller wichtigen Wurzelextrakte, die heute auf dem Markt erhältlich sind.

Es wird mit einem einzigartigen, proprietären Extraktionsverfahren hergestellt, das auf dem Prinzip der “Grünen Chemie” basiert, ohne Verwendung von Alkohol oder anderen chemischen Lösungsmitteln.

Für männliche Sexualfunktionen

Spermienkonzentration: KSM-66 Ashwagandha verbesserte die Spermienkonzentration bei den männlichen Probanden. Eine signifikante (p<0,001) Zunahme von 167% wurde bei den Probanden beobachtet, die mit KSM-66 Ashwagandha ergänzt wurden.

Samenvolumen: Ein signifikanter Anstieg des Samenvolumens um 53% (p<0,001) wurde in der Ashwagandha-Behandlungsgruppe beobachtet, signifikant im Vergleich zur Placebogruppe.

Spermienmotilität: Die Studie zeigte einen signifikanten Anstieg der Spermienmotilität in der Ashwagandha-Behandlungsgruppe um 57%, signifikant im Vergleich zur Placebogruppe (p<0,001).

Serum-Testosteronspiegel: Die Therapie mit KSM-66 Ashwagandha produzierte einen 17%igen Anstieg des Serum-Testosteronspiegels bei den Probanden, signifikant im Vergleich zum Placebo (p<0,001).

Serum luteinisierendes Hormon: Die Therapie mit KSM-66 Ashwagandha brachte eine Verbesserung (p<0,001) von 34% der Serum luteinisierenden Hormonspiegel, signifikant im Vergleich zum Placebo.

Stress ist bekanntlich ein ursächlicher Faktor der männlichen Unfruchtbarkeit. Ashwagandha’s nachgewiesene adaptogene Effekte, antioxidative Wirkung und seine Fähigkeit, die Stressantwort zu modulieren, können daher die männliche Fruchtbarkeit verbessern.

Ashwagandha kann zu einer signifikanten Abnahme des Cortisolspiegels, einer Erhöhung des Testosterons, einer Regulierung anderer Fortpflanzungshormone und einer Verbesserung der allgemeinen Samenqualität führen.

Ashwagandha wird geglaubt, um zu helfen, die Hypothalamusdrüse anzuregen, um gonadotropin freisetzendes Hormon zu produzieren, das der Reihe nach die vordere pituitäre Drüse anregen kann, um FSH und LH zu produzieren, die die Testosteron anregen.

Ashwagandha kann einen direkten spermatogenen Einfluss auf die Samenleiter haben, indem es eine testosteronähnliche Wirkung ausübt.

Ashwagandha kann den Cortisolspiegel im Serum senken, indem es die Funktion der HPA-Achse reguliert. Eine Erhöhung des Cortisolspiegels kann sich negativ auf die Spermienproduktion auswirken.

 

Weibliche sexuelle Gesundheit

FSFI Ergebnisse: KSM-66 Ashwagandha verursachte eine spürbare Verbesserung der sexuellen Funktion bei den weiblichen Probanden.

Es führte zu einem Anstieg der gesamten FSFI-Werte (p<0,001) gegenüber dem Ausgangswert um 75,8%. Die FSFI-Werte für Erregung, Schmierung, Orgasmus und Zufriedenheit verbesserten sich signifikant um 62,4%, 59,4%, 82,4% bzw. 62,4% gegenüber dem Ausgangswert (p<0,001).

FSDS-Ergebnisse: KSM-66 Ashwagandha reduzierte die sexuelle Not bei den Frauen. Der Extrakt führte zu einer Reduzierung der FSDS-Scores um 60,9% gegenüber dem Ausgangswert (p<0,001).

Anzahl der totalen und erfolgreichen sexuellen Begegnungen: KSM-66 Ashwagandha verursachte einen Anstieg der Anzahl der totalen sexuellen Begegnungen um 14,3% bzw. 126,1% gegenüber dem Ausgangswert.

KSM-66 Ashwagandha verursachte auch eine signifikante (p<0,001) Zunahme erfolgreicher sexueller Begegnungen. Es hat jedoch nicht zu einer signifikanten Verbesserung der Anzahl der gesamten sexuellen Begegnungen und im FSFI-Bereich für Lust und Schmerz geführt.

WIRKUNGSWEISEN

Weibliche sexuelle Dysfunktion ist mit verminderter Libido, Trockenheit in der Scheide, verminderter Genitalwahrnehmung, verminderter Erregung, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Problemen beim Orgasmus verbunden und ist hauptsächlich auf neurovaskuläre, hormonelle oder psychogene Manifestationen zurückzuführen.

Stress erhöht den Cortisolspiegel im Blut, was wiederum zu einer gonadalen und sexuellen Dysfunktion führen kann. Unter chronischem Stress sind Frauen weniger motiviert zu sexuellen Aktivitäten. Übermäßiger Stress zusammen mit Angst und Müdigkeit kann die sexuelle Erregung behindern und vaginale Schmerzen verstärken.

Ashwagandha reduziert den Cortisolspiegel im Serum, wahrscheinlich durch Regulierung der HPA-Achse und hält die Homöostase im Körper aufrecht.

Die GABA-mimetische Wirkung von ashwagandha kann Stress und Angst reduzieren.

In den Frauen verbessert ashwagandha Libido vermutlich, indem es LH erhöht und FSH und Prolactin verringert.

Ashwagandha kann den Gonadotropinspiegel verändern und das Ovarialgewicht erhöhen und die Follikulogenese signifikant fördern.

Tribulus Terrestris extrakt

Tribulus Terrestris wird seit mehr als 3.000 Jahren in der traditionellen chinesischen und indischen Medizin verwendet.

Es ist eine Pflanze, die traditionell als körperliches Verjüngungstonikum, zur Unterstützung des Immunsystems, zur Behandlung von Leber-, Nieren- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, als Entzündungshemmer und als Aphrodisiakum verwendet wird.

Heute wird es vor allem für die sexuelle Gesundheit und als Leistungssteigerer bei bestimmten Sportlern eingesetzt.

Die bioaktiven Bestandteile von Tribulus Terrestris sind so genannte steroidale Saponine. Diese sollen die Pflanze vor Mikroben und Pilzen schützen. Das bekannteste steroidale Saponin in Tribulus Terrestris heißt Protodioscin, andere heißen Dioscin, Diosgenin und Protogracillin.

Die Pflanze enthält auch Bestandteile wie Phytosterine und Spirostanolglykoside.

Protodioscin wurde auch in einer Forschungsstudie behauptet, um das Enzym Stickstoffmonoxid-Synthase effizienter bei der Produktion von Stickstoffmonoxid zu machen.

Stickoxid ist ein wesentliches Element des Erektionsprozesses, da Stickoxid die glatte Muskulatur des Penis entspannt. Die glatten Muskeln im Penis sind normalerweise in einem Zustand der Kontraktion, und daher um die Blutgefäße im Penis.

Tribulus Terrestris ist auch berichtet worden, um Samenzellenzählimpuls und Samenzellenbeweglichkeit in den Ratten und in den Menschen zu erhöhen, und Studien haben eine erhebliche Zunahme der Schwangerschaften mit Tribulus Terrestris Ergänzung gezeigt.

Tribulus Terrestris wurde auch in einer Forschungsstudie zur Neutralisierung von so genannten Antisperm-Antikörpern bei Frauen gezeigt. Diese Antisperm-Antikörper töten Spermien ab, so dass eine Schwangerschaft schwieriger zu erreichen ist.

Untersuchungen haben ergeben, dass Tribulus terrestris die Libido bei Frauen und Männern mit vermindertem Sexualtrieb verbessern kann. Studien über das Kraut als Behandlung der erektilen Dysfunktion haben gemischte Ergebnisse gezeigt, wobei höhere Dosen als vorteilhafter erscheinen.

Es ist üblich, dass Tribulus terrestris Supplemente 45-60% Saponine enthalten. Wichtig ist, dass ein höherer Anteil an Saponinen bedeutet, dass eine niedrigere Dosis verwendet werden sollte, da das Supplement konzentrierter ist.

So einige vermissen vielleicht MACA, aber das haben wir hier getestet,  haben keinen besonderen Effekt gespürt und wir glauben falls es ein Effekt haben soll muss man 20-30gramm nehmen.

 

Wenn sie ein Produkt suchen mit genau diesen Zutaten und mit der richtigen Zusammenstellung dann ist es Cell Nutrition Finris Pulver

 

Quelle :

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=decreased+libido

 

Me

Habe mich für die Gesundheit und die Natürliche Heilung immer interessiert - 15 Jahre in der Branche - Frühere Fußball Trainer - Selber noch sehr aktive in Crossfit und Fitness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.