Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
  • Bei Fragen, einfach eine email senden oder Anrufen
  • Kostenloser Versandt Deutschland weit!

was gibt es hier zu lesen:

  • Serrapeptase stoppt Entzündungen, aber wie
  • Hilft es auch bei Knieschmerzen

 

Warum wissen wir so wenig über Enzyme?

Enzyme als Primärbehandlung werden nur ignoriert, weil sie die Notwendigkeit für die Mehrheit der teuren patentierten Medikamente zunichte machen, was den Interessen der medizinischen / pharmazeutischen Unternehmen schadet (mehr dazu später).

Die Medizin- / Pharma-Industrie reguliert, welche Behandlungen Ärzte verschreiben dürfen, unter Verwendung von leistungsfähigen Marketing-Kampagnen und manchmal regelrechten Einschüchterungen.

Wieso brauchen wir Enzyme

Enzyme sind Proteine, die für das Leben als Katalysator fungieren. Ohne sie würde das Leben wie wir es kennen (und damit auch die Gesundheit) nicht existieren. Selbst Sauerstoff benötigt die Hilfe von Enzymen, um in die Atmosphäre freigesetzt zu werden.

Ihre Bedeutung für die Gesundheit kann nicht überschätzt werden und Sie werden feststellen, dass sie die Hauptwerkzeuge bei der Wiedererlangung der Gesundheit von der Mehrheit der Gesundheitsprobleme sind.

Ohne die richtige und geeignete Enzymaktivität kann keine Rückkehr zur Gesundheit erfolgen. Diese Tatsache wird von jedem Arzt anerkannt und ist denjenigen wohl bekannt, die Enzyme als „Frontkämpfer“ in der Gesundheitsversorgung verwenden.

Serrapeptase – ein Proteasen-Enzym, das Entzündungen stoppt und die nicht-vitalen Gewebe auflöst

Serrapeptase ist auf dem besten Weg, der größte Star aller Zeiten in der Medizinwelt zu werden, wie Sie bald selbst herausfinden werden: Serrapeptase – ein Proteasen-Enzym, das Entzündungen stoppt und die nicht-vitalen Gewebe auflöst.

Was Entzündungshemmer anbelangt, so übertrifft nichts die Fähigkeit von Serrapeptase, unangemessene Entzündungen (manchmal werden sie benötigt) im Keim zu ersticken.

Egal, was die Ursache ist oder wo sie sich befindet, Serrapeptase ist in der Lage, die Entzündung zu stoppen (es durchkreuzt sogar die Blut-Hirn-Schranke).

Wem das noch nicht genug ist: Es verfügt auch über die Fähigkeit, jedes tote oder nicht-lebende Gewebe aufzulösen, das zu störenden Verklebungen führen kann, insbesondere im Falle von Schleimbildung und Entzündungen, die von Schmerzen begleitet werden.

Im Laufe der letzten 30 Jahre haben Studien und Beobachtungen von praktizierenden Ärzten gezeigt, dass es Vorteile unter einer Vielzahl von Bedingungen mit sich bringen kann, einschließlich bei: Arthritis, entzündlichen Migränen / Kopfschmerzen, Brust-Beschwerden wie Bronchitis, Asthma, Bronchiektasien, Sinus, verstopfte Arterien, Mastopathie, Stauungserscheinungen in der Brust und Krebserkrankungen.

Es gibt buchstäblich Tausende von Studien über den Beitrag der Enzyme für Leben und Gesundheit. Studien über rheumatoide Arthritis, Krebs und Lungenerkrankungen haben gezeigt, dass eine Enzymtherapie die erfolgversprechendste Behandlungsmöglichkeit ist.

 

Hier gehst zu Serrapeptase zum Kaufen

 

Warum verschreiben es die Ärzte dann nicht?

Viele tun es. Es gibt viele Ärzte, die ihre Einstellung diesbezüglich geändert haben und nun Gesundheitsvorsorge (Lifestyle und Ernährung) im Gegensatz zum Krankheitsmanagement (Medikamente und Chirurgie) praktizieren.

Leider sind sie nur eine kleine Minderheit und die Mehrheit der Ärzte wird nur dann “Gesundheitsvorsorge” ausüben, wenn das System nicht von den medizinischen / pharmazeutischen Unternehmen kontrolliert wird, die nur den Profit aus dem Krankheitsmanagement sehen.

Hier ein Artikel über Nattokinase Enzym, mit denn selben Eigenschaften

Serrapeptase ist ein proteolytisches Enzym (Protease), das von dem Mikroorganismus Serratia E15 isoliert wurde.

Studien zeigen, dass Serrapeptase eine spezifische, entzündungshemmende Wirkung hat, besser als die von anderen proteolytischen Enzymen.

Dieses immunologisch aktive Enzym ist vollständig an das Alpha-2-Makroglobulin in biologischen Flüssigkeiten gebunden. Histologische Studien zeigen starke, entzündungshemmende Effekte dieses natürlich vorkommenden Enzyms.

Serrapeptase löst nicht-lebendes Gewebe, nur Blutgerinnsel, Zysten sowie Ablagerungen in den Arterien und Entzündung aller Art auf. Die Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert und decken fast jede Beschwerden, die sich durch Entzündungen und / oder nicht-lebendes Gewebe äußern, ab.

Alle paar Monate wird ein weiterer Bericht von einem praktizierenden Arzt / Anwender über neue Beschwerden, bei denen Serrapeptase helfen konnte, veröffentlicht.

 

Die folgenden Berichte über professionelle Anwendungen wurden von der Autorin Jenny Pulling recherchiert und verfasst.

Kopfschmerzen

Dr Simon Norton.
“Ich hatte einen Patienten mit einem hartnäckigen Stirnkopfschmerz, hervorgerufen durch Schleim in den Nasennebenhöhlen.

Darunter hatte er seit Jahren gelitten. Ich verschrieb ihm Serrapeptase.

Bereits nach drei Tagen rief er mich an, um zu sagen, dass die Schmerzen verschwunden sind und er den aufgelösten Schleim, wie er den Rachen hinunterläuft, spüren konnte.

Asthma

Frau Donnelly.
„Dank Serrapeptase fühle ich mich jetzt 200 % besser“, erklärte sie. „In einem örtlichen Gesundheits-Geschäft hat man mir davon erzählt.

Man hat mir keine großen Versprechungen gemacht – mir wurde nur gesagt, dass es mir helfen könnte, mich besser zu fühlen.

Womit sie auch recht hatten. Nachdem ich begann, Serrapeptase einzunehmen, hat sich bei mir ein Unterschied bemerkbar gemacht.

Das ist einfach nur erstaunlich. Mein Mann und ich, wir lieben es, zu tanzen, und jetzt kann ich es wieder genießen.

Sie sollten mich mal auf der Tanzfläche sehen, wie ich Gesellschafts- und Ausdruckstänze aufführe. Heutzutage kann ich Serrapeptase vielen Leuten nur wärmstens empfehlen.“

Rücken- und Knieschmerzen

Ralph Owen.
Starke Schmerzen im Rücken und in den Knien haben das Leben von Herrn Owen schwer beeinflusst. Er ging seitlich, „wie ein Krebs“, wie er es ausdrückte. Bis zu jenem Tag, als er von Serrapeptase im „Dennis the Chemist“-Radioprogramm hörte.
“Ich nahm mir vor, es zumindest zu versuchen“, sagte er. „Ich möchte nur sagen, dass es für meinen Rücken und meine Knie wahre Wunder gewirkt hat.

Heutzutage habe ich nur noch sehr leichte Schmerzen. Ich empfahl Serrapeptase auch einer meiner Schwestern und es half ihr, ihre Brust-Beschwerden zu lösen.“

 

Es gibt tausende von Berichten/Erfahrungen von Serrapeptase oder Enzymen.

text

Me

Habe mich für die Gesundheit und die Natürliche Heilung immer interessiert - 15 Jahre in der Branche - Frühere Fußball Trainer - Selber noch sehr aktive in Crossfit und Fitness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.