• Bei Fragen, einfach eine email senden oder Anrufen
  • Kostenloser Versandt Deutschland weit!

was gibt es hier zu lesen:

  • Ist Chlorella die beste Quelle für Chlorophyll
  • Was macht Chlorophyll im Körper

 

Chlorella findet auf der ganzen Welt Verwendung als wertvolle Nahrungsquelle, um zu entgiften.

Unglaublicher Nährstoffgehalt

Chlorella enthält eine unglaublich hohe Konzentration an Nährstoffen.

Das liegt an der großen Menge an Spurenelementen, Chlorophyll und antioxidantischen Phytonährstoffen, die es der Alge möglich gemacht haben, sich im Laufe der Jahre an raue Umweltgegebenheiten anzupassen.

Außerdem enthält es viele einzigartige Elemente, wie das carotinoide Sporopollenin und das pflanzliche Antibiotikum Chlorellan.

Chlorella ist die beste Quelle für reines Chlorophyll.

Chlorophyll hilft das Blut zu reinigen und erlaubt es dem Körper Sauerstoff besser zu verwerten. Außerdem unterstützt es die Eliminierung zahlreicher Gifte, dazu gehören einige Schimmelarten und industrielle Schmutzstoffe.

Chlorophyll stellt dem Körper Magnesium bereit, was das Gehirn bei seiner Arbeit unterstützt und vor Anreicherung von Giftstoffen im zentralen Nervensystem schützt.

Chlorophyll aktiviert die PPAR-Rezeptoren im Nucleus der Zellen. Diese Rezeptoren helfen dabei bestimmte DNA-Faktoren zu entschlüsseln, deren Aufgabe es ist die Zellmembran zu öffnen.

Das wiederum verbessert den Austausch zwischen Zellen und Organismus immens.

Darüber hinaus enthält Chlorella Zink, GLA und weitere Nährstoffe, die für gesunde Zellmembrane und einen geregelten Insulinspiegel unabkömmlich sind.

Chlorella-info-aufnatürlicheweise-de-1000

 

Schöner überblick von Chlorella informationen.

 

Einzigartige Phytonährstoffe

Chlorella enthält den Phytonährstoff Sporopollenin. Sporopollenin bindet neurotoxische Giftstoffe wie keine andere menschenbekannte natürliche Substanz. Es besitzt die Fähigkeit den Körper von Biotoxinen, wie beispielsweise Tuberkulose, Borreliose, Tetanus und Schimmelsporen, zu befreien.

Außerdem filtert es Xenobiotika, wie Phytate, Dioxine, Pestizide und industrielle Abfallstoffe.

Es kann Schwermetalle, wie Quecksilber, Blei, Nickel und Aluminium binden und aus dem Körper schleusen. Zusätzlich filtert es Konservierungsstoffe, künstliche Geschmacksverstärker und andere synthetisierte Chemikalien aus Nahrungsmitteln.

Chlorella legt also, vereinfacht ausgedrückt, den natürlichen Entgiftungsschalter um, indem es den Körper stimuliert intrazellulär reduzierte Glutathione auszuschütten.

Glutathione fungieren als „Müllmänner“ und sammeln alle freien Radikale im Körper ein und verstärken die antioxidantischen Eigenschaften der Vitamine C & E.

Ein niedriger Glutathionspiegel beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers unter Stress zu arbeiten immens, was zu erhöhter Toxinablagerung in den Zellen führt. Erhöht sich der Glutathionspiegel wieder, reinigen sich die Zellen automatisch selbst.

Chlorella hat die einzigartige Fähigkeit schneller zu wachsen, als jede andere Pflanze auf der Erde. Tatsächlich wurde in Tests nachgewiesen, dass es sich ein Bestand der Alge mit bestimmter Größe innerhalb von 20 Stunden vervierfacht.

Das ist auf eine Substanz mit dem Namen „Chlorella Wachstumsfaktor“ (CGF, eng.: Chlorella Growth Factor) zurückzuführen, die in die DNA der Pflanze einprogrammiert ist. CGF ist eine Konzentration aus Aminosäuren, Glykoproteinen, B-Vitaminen und anderen Nährstoffen.

Diese Nährstoffe bewirken in dieser Kombination und Konzentration ein enorm verstärktes Wachstum, Regeneration und Heilung des Organismus. Viele Experten sind sogar der Meinung, dass CGF die gesündeste Substanz ist, die ein Mensch zu sich nehmen kann.

 

1 response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.