• Bei Fragen, einfach eine email senden oder Anrufen
  • Kostenloser Versandt Deutschland weit!

Moringa ist das beste Multivitamin der Natur
Moringa wird in seinem Herkunftsland aufgrund seiner bemerkenswerten Heilungseigenschaften und seiner Fähigkeit, auch unter den rauesten Bedingungen zu wachsen, auch „Der Baum der Unsterblichkeit“ und „Der Wunderbaum“ genannt.

Die Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen im Moringa sind beeindruckend. Viele Wissenschaftler halten ihn daher als das Nahrungsmittel mit der höchsten Nährstoffdichte, das je entdeckt wurde.

Er hat über 92 Nährstoffe und 46 Antioxidantien, sowie alle essentiellen Aminosäuren. Dies ist für pflanzliche Nahrung sehr selten.

Also wie macht sich Moringa gegen seine Konkurrenz?

Das Pulver aus getrockneten Moringablättern enthält…

10x das Vitamin A von Karotten
17x das Kalzium von Milch
15x das Kalium von Bananen
25x das Eisen von Spinat
9x das Protein von Joghurt
4x mehr Ballaststoffe als Haferflocken
½ des Vitamin C von Orangen (7x das Vitamin C bei frischen Blättern)

Die meisten Menschen in der geschäftigen Welt von heute halten keine ausgewogene Ernährung ein. Die meisten von uns verzehren mindestens eine Mahlzeit pro Tag, die wir nicht selbst zubereitet haben.

Fastfood und Tiefkühlessen sind einfach praktisch und günstig, bieten aber wenig Nährwerte. Die Zugabe von Moringa in Säfte und Smoothies, oder der Konsum als Tee oder in Kapselform ist ein guter Weg, Ihrem Körper die nötigen Nährstoffe zuzuführen.

Da es ein vollständig natürliches Produkt ist, ist die Bio-Verfügbarkeit viel größer als die von synthetischen Multivitaminen.

1. Hilft bei Diabetes

Studien zeigen, dass Moringa auch bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels hilft. Es kann den Zuckergehalt im Blut regulieren und so Symptomen von Diabetes vorbeugen und diese kontrollieren.

Im Vergleich zu anderen Pflegeprodukten liefert Moringa exzellente Resultate, ohne viele der gefürchteten Nebeneffekte. Weitere Studien legen zudem dar, dass Moringa auch bei Bluthochdruck hilft und sogar den Cholesterinspiegel kontrolliert!

Moringa Oleifera kann auf verschiedene Arten eingenommen werden. Da es in den USA sehr beliebt ist, findet man es als Moringa-Pulver, das in Smoothies und Säfte gemischt werden kann, sowie als Moringa-Tee.

Moringa ist zum Verzehr einigermaßen sicher. Trotzdem sollte die tägliche Verzehrmenge ein Maximum von 70 Gramm nicht überschreiten, um der kumulativen Toxizität der Bestandteile über längere Zeit vorzubeugen.

2. Es pflegt die Haare

Moringablätter enthalten ein beeindruckendes Spektrum an haarstärkenden Inhaltsstoffen, die auch bei der Bekämpfung von Haarausfall helfen können.

Inhaltsstoffe wie Vitamin C und E, Folsäure und Biotin nähren die Haare und fördern ein stärkeres Haarwachstum. Verschiedenste Haarpflegen mit Moringablättern können auch Schuppen bekämpfen oder vorbeugen.

3. Es hat eine erstaunlich hohe Vitamin- und Mineralkonzentration

Das Pulver aus Moringablättern enthält eine unglaubliche Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen vorteilhaften Substanzen.

Es ist reich an Proteinen, Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium. Das Moringapulver enthält viermal mehr Beta-Karotin als Karotten, dreimal mehr Kalium als in Bananen zu finden ist und sieben Mal mehr Vitamin C als man aus einer Orange erhält. Außerdem ist es reich an Vitaminen B1, B2, B3, B6, B7, D, E, K. Das ist sehr beeindruckend!

4. Es hilft den Blutdruck zu kontrollieren und Schlafstörungen zu bekämpfen

Ein weiterer großer Vorteil des Moringapulvers ist die Fähigkeit den Blutdruck zu senken. Das sind gute Neuigkeiten für Personen mit hohem Blutdruck! Und die Blätter haben zudem eine beruhigende Wirkung und sind so auch für Personen hilfreich, die an Schlafstörungen leiden.

5. Es hat anti-ageing Eigenschaften

Die gesundheitlichen Vorteile der Moringablätter umfassen zudem auch das Anti-ageing.

Durch die hohe Konzentration an Vitamin A, C und E, Bioflavonoiden und über 40 Antioxidantien haben die Moringablätter absolut beeindruckende anti-ageing Eigenschaften.

Durch das Trinken eines Tees oder den Verzehr der Blätter kann man die Hautregeneration vorantreiben und die Entstehung feiner Linien und Falten bekämpfen.

6. Es entfernt Toxine aus Ihrem Körper

Moringablätter sind zudem gut zur Entgiftung. Die Wirkstoffe haben die Eigenschaft, sich an Toxine zu binden und helfen bei deren Ausschwemmung aus dem Körper.

Moringablätter arbeiten dabei so effizient, dass sie manchmal zur Reinigung von Wasser verwendet werden.
Es gibt verschiedene Faktoren, die zu den Appetit unterdrückenden Eigenschaften von Moringa beitragen.

Moringa hilft, den Blutzucker zu regulieren. Studien zeigen, dass Moringa den Blut-Glucose-Spiegel bei Wistar- und Goto-Kakzaki-Ratten nach der Zufuhr von Glucose im Vergleich zur Kontrollgruppe signifikant senkte (siehe untenstehende Quelle).

Ein stabiler Blutzuckerspiegel ist sehr wichtig zur Kontrolle des Hungergefühls. Daher liegt darauf der Hauptfokus vieler beliebter Diäten. Moringa ist bei der Regulation des Blutzuckerspiegels so effektiv, das manche Diabetiker berichten, keine Insulinbehandlungen mehr zu benötigen.

Ein super Moringa-Smoothie Rezept

Zutaten
1 Esslöffel Moringapulver
½ Tasse frische Heidelbeeren
½ Tasse frische Erdbeeren
1 Tasse Ihrer Lieblingsmilch (Kokosnuss, Soja, Mandel, …)
Optional – 1 Esslöffel Honig und/oder Erdnussmus für den Geschmack
1 Tasse Eis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.