Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
  • Bei Fragen, einfach eine email senden oder Anrufen
  • Kostenloser Versandt Deutschland weit!

Was gibt es hier zu lesen:

  • Reishi bekämpft Krebs auf eine Natürlicherweise
  • Reishi hält jung
  • Reishi Extrakte oder reines Pulver, was ist am besten,…..

 

Reishi Pilze, auch bekannt als Lingzhi Pilze, sind in Fernost bereits seit Jahrhunderten in Verwendung und für seine breite Einsetzbarkeit geschätzt, insbesondere in China.

Tatsächlich haben chinesische Mediziner vor fast 2000 Jahren Reishi für eine Reihe von Gesundheitsbeschwerden verschrieben, darunter Bluthochdruck und Abgeschlagenheit.

Bis heute hat Reishi in China eine Sonderstellung unter den pflanzlichen Medikamenten und hat sich im Laufe der Zeit den Spitznamen „Pilz der Unsterblichkeit“ angeeignet.

Das Immunsystem stärken und Krebs vorbeugen mit Reishi

Reishi Pilze enthalten reichlich Beta-Glucane und Hetero-Beta-Glucane, biologisch aktive Polysaccharide, die in den Zellwänden bestimmter Pflanzen und Pilze zu finden sind.

Zahlreiche Studien, so auch eine in 2007 in Litauen, in der Medicina Fachzeitschrift, veröffentlichte, die belegen, dass diese Substanzen unsere Immunabwehr stärken, indem die Makrophagen angeregt werden, sowie die natürliche Killerzellfunktion („Killerzellen“ sind weiße Blutkörperchen, die infizierte oder karzinöse Zellen abtöten).

Das hat die Wissenschaftler darauf schließen lassen, dass Reishi die Wachstumsrate von Tumoren einschränken könnte.

Die antikarzinösen Fähigkeiten der Reishi-Pilze wurden zusätzlich durch eine von zwei Wissenschaftlern an der Bellarmine University in Kentucky durchgeführte Studie bestätigt, welche belegt, dass die Polysaccharide und Saponine, welche in den Pilzen zu finden sind, die Zellteilung in mit Krebs erkrankten Lungen durch Apoptose (Zelltod) unterdrücken.

Die Wissenschaftler sind der Meinung, dass die „detaillierte biochemische Charakterisierung dieser uralten Pflanzen wahnsinniges Potenzial zur Behandlung von Lungenkrebs hat“.

Den Alterungsprozess verlangsamen

Reishi Pilze enthalten eine wichtige Antioxidans, Ganoderinsäure, welche Oxidation durch die Neutralisierung freier Radikale hemmt.

Auch wenn der unkontrollierte Kontakt mit freien Radikalen in der Regel mit degenerativen Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer in Verbindung gebracht werden, beschleunigt es auch den Alterungsprozess.

Tatsächlich gibt es für dieses Phänomen sogar einen Fachbegriff: the free radical theroy of aging (FRTA), zu deutsch: die freie Radikale Theorie des Alterns.

Somit kann der vermehrte Konsum von Nahrungsmitteln, die reich an Antioxidantien sind, so wie Reishi Pilze, gesünderes und kraftvolleres Haar, reinere Haut, klarere Augen und faltenfreie Haut, bedeuten.

Kardiovaskuläre Gesundheitsprobleme behandeln

Laut Phyllis Bach, dem Autor des Buchs Prescription for Nutritional Healing, werden Reishi Pilze bereits seit Jahrhunderten in China verwendet, um eine Vielzahl kardiovaskulärer Gesundheitsprobleme (dazu zählen auch ernsthafte Herzerkrankungen) zu behandeln.

Eine Krankheit, gegen die Reishi allerdings besonders hervorsticht, ist Diabetes.

Eine chinesische Studie, die im Dezember 2006 im Journal of Asian Natural Products Research erschienen ist, zeigt beispielsweise, dass Probanden, die unter Diabetes litten und denen Reishiextrakt über einen Zeitraum von 8 Wochen verabreicht wurde, im Vergleich zur Kontrollgruppe einen deutlich reduzierten Triglyzerid- und Blutzuckerspiegel hatten, sowie stark verringerte Anzeichen für Nierenbelastung.

Diese Resultate wurden von einer weiteren chinesischen Studie noch untermauert, die 2009 in der Fachzeitschrift Phytomedicine veröffentlicht wurde und zeigt, dass die Forscher der Studie zu dem Schluss gekommen sind, dass die Pilze ein Enzym hemmen, das in der Leber vorkommt und für die Produktion von Glucose zuständig ist.

Hinweis: Reishi ist für unseren Magen schwer verträglich, sogar nachdem sie gekocht wurden, weshalb die einfachste Möglichkeit die Einnahme von Extrakt ist.

Reishi-Pilz soll lebensverlängernde Eigenschaften besitzen

Reishi-Pilze, die auch als Ganoderma lucidum bekannt sind, werden seit je her von Heilpraktikern in China und Japan gelobt. Für die fernöstlichen Königshäuser galten diese Pilze als Medizin der Unsterblichkeit.

Obwohl die westliche Welt gerade erst damit begonnen hat, ihr wahres Heilungspotenzial zu erforschen, haben einige Forscher umfangreiche Daten gesammelt, die zeigen, dass der Reishi-Pilz definitiv über lebensverlängernde Eigenschaften verfügt.

Experimente mit Labormäusen haben gezeigt, dass die Pilze ihre Lebensdauer um ca. 9 % bis 20 % verlängert haben, das entspricht in etwa 7 bis 16 Menschenjahren.

Was bringen mir Reishipilz-Extrakte?

Der Reishi-Pilz weist die Fähigkeit auf, die Neuronen des Gehirns wiederzubeleben, und Krebszellen zu erfassen und zu entfernen.

Außerdem hemmt er die Ausbreitung von neuen Fettzellen bei Menschen, die unter Fettleibigkeit leiden.

Er besitzt Dutzende von natürlichen, biologisch-aktiven Verbindungen, die die Fähigkeit besitzen, eine Vielzahl von anderen schädlichen Zuständen oder Krankheiten – wie Allergien, Autoimmunkrankheiten, Asthma, Diabetes, Alzheimer, Parkinson oder Lebererkrankungen, um nur einige zu nennen – auf natürliche Weise zu behandeln.

 

Was macht diesen Pilz so interessant für Ihre Gesundheit?

Es scheint, dass der Reishi-Pilz nicht nur spezifische Bereiche des Körpers anvisiert, sondern seine Auswirkungen auf ein viel breiteres Spektrum ausweitet.

Sie müssen dabei bedenken, dass es für das Voranschreiten des Alterungsprozesses oder einer Krankheit nicht nur eine Ursache gibt.

Reishi-Pilz-Cell-Nutrition

Es gibt verschiedene Faktoren, die zu schlechten körperlichen Zuständen beitragen. Um also die unerwünschten physikalischen Ergebnisse aufzulösen, müssen die Aktionen, um Ihre Gesundheit zu verbessern, sich auf einen Multi-Target-Ansatz konzentrieren.

Das ist der Grund, warum der Reishi-Pilz – mit seinen Hunderten von biologisch aktiven Molekülen, die auf synergetische Art und Weise zusammenarbeiten – so mächtig und nützlich ist.

Die Forscher wissen jetzt, dass im Wesentlichen drei Hauptkomponenten für seine Anti-Aging-Eigenschaften verantwortlich sind.

Seine Polysaccharide helfen dabei, Krebserkrankungen vorzubeugen, indem sie das Immunsystem stärken.

Seine Triterpene schützen die Leber, senken den Cholesterinspiegel und stabilisieren den Blutdruck.

Seine Ganoderma lucidum-Peptide spielen auch eine sehr wichtige – antioxidative – Rolle. All diese Schlüsselkomponenten bieten den bestmöglichen Schutz auf zellulärer und DNA-Ebene.

Wie viel soll ich zu mir nehmen?

Im Rahmen einer Studie wurden gesunden Probanden 1100 mg Reishi-Pilze verabreicht.

Die Wissenschaftler stellten fest, dass der Antioxidantien-Level des Plasmas sehr schnell anstieg, bis er nach ca. 90 Minuten schließlich seinen Höchststand erreichte, während die Antioxidantien-Kapazität des Urins (das Maß dessen, was im Körper gewesen, vertrieben werden) nach nur 3 Stunden um 29 % erhöht hatte.

Am wichtigsten aber ist die Tatsache, dass die Studie über keine Anzeichen von Toxizität oder Nebenwirkungen berichtet.

Der Reishi-Pilz (Ganoderma lucidum) kann oral – in Form von Nahrungsergänzungsmitteln – eingenommen werden, wird aber mittlerweile auch kommerziell als Kaffee-Produkt angeboten.

Sie sollten auf jeden Fall die Qualität und Reinheit des Produktes überprüfen bevor Sie dieses wunderbare Geschenk des Lebens erwerben.

 

Über den Autor:
Nachdem er mehrere Jahre in der Immobilien-Verwaltung und als Web-Berater für PS Communications tätig war, ist P. Simard nun auf dem Weg, ein Heilpraktiker in der Provinz Quebec zu werden. Er suchte stets mit einem offenen Geiste nach der Wahrheit. Seine angeborene Leidenschaft für die Angelegenheiten, die die allgemeine Gesundheit betreffen, hat ihn schließlich zu Natural News geführt.

 
Quellen für diesen Artikel sind unter anderem:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=reishi
http://www.herbwisdom.com – www.lef.org
http://medicina.kmu.lt/0708/0708-01e.pdf

bellarmine.edu/cas/biology/KornAward/SZolj.aspx
science.naturalnews.com

Me

Habe mich für die Gesundheit und die Natürliche Heilung immer interessiert - 15 Jahre in der Branche - Frühere Fußball Trainer - Selber noch sehr aktive in Crossfit und Fitness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Color
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom fields
Compare