Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
  • Bei Fragen, einfach eine email senden oder Anrufen
  • Kostenloser Versandt Deutschland weit!

was gibt es hier zu lesen:

  • Was kann Magnesium Aufnahme verhindern
  • Wie wird Magnesium aufgenommen über die Haut

 

Mit Magnesium-Tabletten oder Brausetabletten nimmt man lediglich um die 20-40% des Magnesiums auf.

Deswegen ist noch wichtiger zu wissen, was die Aufnahme von Mg verhindert .
Derzeit haben schätzungsweise 75% der Bevölkerung der industriellen Welt ein Defizit an Magnesium.

Diese radikale Unterversorgung von Magnesium zeigt nicht nur den Bedarf an besserer Ernährung, sondern auch die Notwendigkeit für ein tieferes Verständnis der Wege des Magnesium in und aus dem Körper.

Hier können sie Magnesium Spray kaufen

Faktoren, die die körpereigene Verwendung von Magnesium reduzieren, sind Verdauungs-Intoleranz oder überschüssige Ausscheidung über die Nieren.

Was die Magnesium-Absorption im Verdauungstakt hindert, sind oft Erkrankungen und Medikamente, wie Diabetiker und Antibiotika, welche die gesunde Funktion der Nieren beeinträchtigen.

Unter solchen Einflüssen wird ein Nährstoff wie Magnesium anstatt resorbiert, ausgeschieden.

Tabletten

Verdauungsfaktoren spielen eine große Rolle bei der Aufnahme von Magnesium.

Diese umfassen die Fähigkeit zum Abbau von Magnesium, das in Nahrungsmitteln enthaltenden ist, und die Fähigkeit, Magnesium im Dünndarm zu absorbieren. Alter, Krankheit und Stress kann auch die Magnesium-Absorption reduzieren.

Was verhindert die Aufnahme von Magnesium?

  • Hier ein kleiner Überblick, was die Aufnahme von Magnesium im Körper verhindert:
    Individuelle Abweichungen in Höhe von Magensäure, am häufigsten bei älteren Menschen
  • Übermäßiger Konsum von Alkohol
  • Morbus Crohn, Zöliakie-Sprue, und jede Störung des Verdauungssystems oder der Darmfunktion
  • Erkrankungen der Nieren
  • Stress, Operationen und chronische Erkrankungen wie Diabetes
  • Durchfall und Erbrechen

 

Die Transdermale Therapie ist eine neue Art und Weise Medikamente und andere Stoffe in den Körper zu transportieren; mit großen Vorteilen, da diese nicht durch die Magensäure und den Darm müssen.

 

Vorteile von Magnesium-Spray:

Es ist unbedenklich für das Gewebe und vermeidet evtl. Durchfall, wie bei oraler Einnahme möglich.

Es kann besser, rascher, konzentrierter und daher wirksamer in Zellen, Blut, Lymphe, Gewebe und Knochen transportiert werden.

Die Hauptspeicher des vorhandenen Magnesiums im Erwachsenenkörper sind Knochen (52,9%), Muskeln (27,0%), weiches Bindegewebe (19,3%), rote Blutzellen (0,5%) und Serum (0,3%).

Es gelangt rasch und gezielt in spasstisches Gewebe, Muskeln und Gelenke, selbst wenn darin, aufgrund von Verspannungen/Krämpfen, nur wenig Blut und Lymphe zirkulieren.

Für verdautes Magnesium ist es dagegen schwierig, die Gewebe- und Gelenkverkalkungen aufzuspüren und zu versorgen.

Es vitalisiert die Zellen und das Gewebe

Es fördert die Durchblutung

Ein Verjüngungeffekt erfolgt rascher als bei oraler Magnesiumaufnahme

Rasche Schmerzreduktion gegen Muskelkater durch Gewebeübersäuerung

Hier finden Sie die Magnesium Spray Prudukte von Cell Nutrition

 

Wie wird Magnesium über die Haut aufgenommen?

Viele Medikamente werden über die Haut transportiert, weil die Magensäure oder andere chemische Reaktionen im Körper eine optimale Aufnahme verhindern können.

Das populärste Beispiel sind wohl die Nikotinpflaster.

Wie wird Magnesium über die Haut aufgenommen?

Die Haut, das größte Organ des Körpers, hat drei Hauptfunktionen:

  • Temperaturregelung
  • Entgiftung
  • Barriere-Funktion

Wie funktioniert die Aufnahme durch die Haut?

In der Tat haben viele Substanzen die Fähigkeit, durch die äußere Oberfläche der Haut zu dringen, um dann in den Kreislauf zu gelangen. Wie funktioniert das? Stellen Sie sich ein Stück Stoff vor.

Während es aus der Ferne sehr dicht scheint, sieht es aus der Nähe sehr porös aus. Es ist diese poröse Beschaffenheit der Haut, mit ihren Millionen winzigen Öffnungen, die nicht nur Schweiß und andere Giftstoffe entweichen lässt, sondern auch die Aufnahme einiger Stoffe ermöglicht.

Das Verfahren ist als Absorption über die Haut bekannt. Sobald ein Stoff durch die äußeren Schichten der Haut dringt, gelangt es in die Lymphe, die lokalen vaskulären Blutgefäße und bald darauf in den Blutkreislauf.

Sie haben wahrscheinlich schon Erfahrungen mit Stoffen gemacht, die über die Haut aufgenommen werden

Selbst wenn Sie es nicht wussten, haben Sie wahrscheinlich schon Erfahrungen mit Stoffen gemacht, die über die Haut aufgenommen werden.

Ein Beispiel für dieses Phänomen ist die Tatsache, dass bei Personen, die regelmäßig ein Aluminium enthaltendes Deodorant verwenden, ein Gehalt an Aluminium im Urin bzw. Stuhl nachgewiesen wurde.

Fragen zu Magnesium:

  • Wie viel Magnesium brauche ich?     Eine sichere Magnesiumdosis liegt im Bereich von 400 mg bis 900 mg. Zu viel Magnesium kann zu lockerem Stuhl oder Durchfall führen. Wenn sie schnell  zum Badezimmer laufen müssen, um einen Unfall zu verhindern, könnten sie zu viel Magnesium bekommen haben. Menschen mit Nierenerkrankungen müssen darauf achten, nicht zu viel Magnesium zu sich zu nehmen, da es den Zustand verschlimmern kann.

Referenzen
McCarthy J, Kumar R. Divalent Cation Metabolism: Magnesium. In: Schrier R, series editor. Atlas of Diseases of the Kidney. Volume 1. Wiley-Blackwell; 1999: 4.1-4.12. [↵]
Bernstein, L. Improving Magnesium Absorption and Bioavailability. Geriatric Times. 2002;3(1). Available at: http://www.cmellc.com/geriatrictimes/g020208.html. Accessed February 10, 2010.

Me

Habe mich für die Gesundheit und die Natürliche Heilung immer interessiert - 15 Jahre in der Branche - Frühere Fußball Trainer - Selber noch sehr aktive in Crossfit und Fitness.

1 response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.